Mundpflege Center

Innovative Zahncremes für ein strahlendes und gesundes Lächeln

Zahncremen

Eine Zahnbürste für jedes Lächeln - handlich und wirksam

Zahnbürsten

Die passende Mundspülung für Ihre Bedürfnisse und Ihr gesundes Lächeln.

Mundspülungen

Jedes Lächeln ist einzigartig und benötigt unterschiedliche Arten von Pflege. Colgate hat eine Lösung für jedes Lächeln

Anwendungsbereiche
Schriftgröße

Schlechter Atem - Haben Sie Mundgeruch?

Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie Mundgeruch oder, wie Zahnärzte es nennen, Halitosis haben. Tatsächlich sind aber 25 Prozent aller Menschen betroffen; einige Studien berichten sogar von bis zu 50 Prozent der Erwachsenen (1).

Bestimmte Nahrungsmittel, Krankheiten und Gewohnheiten können Mundgeruch verursachen. In den meisten Fällen lässt sich der Mundgeruch mit der richtigen Mundhygiene beseitigen.

Falls eigene, leicht anzuwendende Mundhygienemaßnahmen das Problem nicht lösen, sollten Sie einen Zahnarzt oder Arzt aufsuchen, um eine Allgemeinerkrankung auszuschließen, die der Grund für Ihren Mundgeruch sein kann.

Ursachen von Mundgeruch
Mundgeruch kann durch äußere und innere Faktoren verursacht werden. Äußere Faktoren können der Verzehr bestimmter Lebensmittel, oder beim Kochen verwendete Gewürze sein, wie Knoblauch, Zwiebeln, Thunfisch oder Tacos. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Mundgeruch in Zusammenhang mit den von Ihnen verzehrten Speisen steht, sollten Sie einmal protokollieren, was Sie gegessen haben, um genau festzustellen, ob das der Grund sein kann. Auch Raucher und Personen, die Alkohol zu sich nehmen, können Mundgeruch entwickeln.

Zu den inneren Faktoren gehören Gegebenheiten in der Mundhöhle, die den Körper insgesamt beeinträchtigen können. Auf der Zunge können sich Bakterien ansammeln und vermehren. Die meisten Bakterien, die Mundgeruch verursachen, erzeugen sogenannte flüchtige Schwefelverbindungen (VSC) – hierzu gehören Schwefelwasserstoff und Methylmercaptan. Diese geruchverursachenden Bakterien siedeln sich meist im hinteren Zungenbereich an und können mit der Zahnbürste oder einem Zungenreiniger entfernt oder verringert werden.

Weitere Ursachen für schlechten Atem/Mundgeruch sind (2):

  • Nicht entfernter Zahnbelag / massive Plaque oder Zahnstein
  • Entzündete Zahnfleischtaschen als Folge einer Parodontitis
  • Große Karieslöcher
  • Abszesse im Kieferknochen
  • Schlecht gereinigter Zahnersatz bzw. Zahnprothesen
  • Mundtrockenheit (verringerter Speichelfluss)
  • Entzündungen des Nasen-/ Rachenraumes einschließlich der Nebenhöhlen und der Bronchien
  • Allgemeinerkrankungen (Diabetes, Nieren-/Leberversagen, Magen-Darm-Beschwerden)
  • Patienten, die regelmäßig Diäten zum Abnehmen halten

Da Mundgeruch in den meisten Fällen auf Zahnbelagsbakterien zurückzuführen ist, sollte der Zahnarzt die erste Anlaufstelle sein, um die Ursache von Mundgeruch festzustellen. Wenn zahnmedizinische Ursachen ausgeschlossen werden können oder allgemeinmedizinische Ursachen offensichtlich sind, müssen zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden. Ansonsten hilft meist eine Beseitigung von bakteriellem Zahnbelag und Zahnstein, auf der Zahnoberfläche oder in Zahnfleischtaschen und die gründliche tägliche Mundhygiene mit einer antibakteriellen Fluoridzahnpasta sowie die Reinigung der Zahnzwischenräume und des Zungenrückens.

© Copyright 2012 Colgate-Palmolive Co.

Quellen:
1. American Dental Association, Council on Scientific Affairs: Association report: Oral Malodor, J Am Dent Asso 134:209-214, 2003.
2. Bad Breath, Mayo Clinic, Reviewed information at www.mayoclinic.com.

Mund- und Zahnpflege und Erkrankungen

ColgatePalmolive.at  |  Colgate.at  |  Rechtshinweise  |  Cookie-Bestimmungen  |  Kontakt
© Colgate-Palmolive: Weltweit bekannt für Mundpflege, Körperpflege und Haushaltspflege.
You are viewing the Austrian site.