Mundpflege Center

Innovative Zahncremes für ein strahlendes und gesundes Lächeln

Zahncremen

Eine Zahnbürste für jedes Lächeln - handlich und wirksam

Zahnbürsten

Die passende Mundspülung für Ihre Bedürfnisse und Ihr gesundes Lächeln.

Mundspülungen

Jedes Lächeln ist einzigartig und benötigt unterschiedliche Arten von Pflege. Colgate hat eine Lösung für jedes Lächeln

Anwendungsbereiche
Schriftgröße

Schlechter Atem - Haben Sie Mundgeruch?


Die meisten Menschen wissen nicht, dass sie Mundgeruch oder, wie Zahnärzte es nennen, Halitosis haben. Tatsächlich ist Mundgeruch ein weltweites Problem und obwohl es über die Häufigkeit nur wenig wissenschaftlich belastbare Literatur gibt, schätzt man heute, dass etwa 25 – 80 Prozent aller Menschen zumindest gelegentlich an Mundgeruch leiden 1,2,3,4.

In den meisten Fällen lässt sich der Mundgeruch mit der richtigen Mundhygiene beseitigen. Allerdings können auch Nahrungsmittel, Allgemeinerkrankungen und Gewohnheiten Auslöser für Mundgeruch sein.

Falls eigene, leicht anzuwendende häusliche Mundhygienemaßnahmen das Problem nicht lösen, sollten Sie einen Zahnarzt oder Arzt aufsuchen, um eine schwerwiegendere Erkrankung auszuschließen, die der Grund für Ihren Mundgeruch sein kann.

Ursachen von Mundgeruch
Die häufigste Ursache für Mundgeruch ist die bakterielle Zersetzung von schwefelhaltigen Eiweißbausteinen im Mund. Diese erzeugen bei der Verstoffwechslung von Eiweißbausteinen (Cystein, Methionin) sogenannte flüchtige Schwefelverbindungen (VSC). Hierzu gehören Schwefelwasserstoff und Methylmercaptan Dimethylsulfid5.

Zahnbelag in Plaque und Zahnstein, sichtbar an den Zahnoberflächen und unsichtbar in Zahnfleischtaschen sind die weitaus häufigste Ursache für Mundgeruch. Gleich dahinter rangieren Bakterien auf dem Zungenrücken.

In beiden Fällen ist eine verbesserte Mundhygiene notwendig, die neben einer professionelle Reinigung aller Zahnflächen und der Entfernung der Zahnbeläge aus den Zahnfleischtaschen – in der Zahnarztpraxis – natürlich auch eine verbesserte häusliche Mundhygiene beinhaltet und auch die Reinigung der Zunge mit einschließt.

Mundgeruch kann aber durch andere, äußere und innere Faktoren verursacht werden. Äußere Faktoren können der Verzehr bestimmter Lebensmittel sein, z.B. beim Kochen verwendete meist scharfe Gewürze oder von Natur aus stark riechende (schwefelhaltige) Lebensmittel wie Knoblauch, Zwiebeln oder Fisch. Wenn Sie vermuten, dass Ihr Mundgeruch in Zusammenhang mit den von Ihnen verzehrten Speisen steht, sollten Sie einmal protokollieren, was Sie gegessen haben, um genau festzustellen, ob das der Grund sein kann. Auch Raucher und Personen, die Alkohol zu sich nehmen, entwickeln häufig Mundgeruch.

Zu den inneren Faktoren gehören Gegebenheiten in der Mundhöhle oder Allgemeinerkrankungen, die den Körper insgesamt beeinträchtigen können.

Zu diesen anderen Ursachen für schlechten Atem/Mundgeruch gehören4:

  • Zahnprobleme (Karies oder eiternde Zahnfleischtaschen)
  • Schlecht gereinigter Zahnersatz bzw. Zahnprothesen (Plaque und Speisereste können sich auf dem Zahnersatz ausbreiten)
  • Mundtrockenheit (verringerter Speichelfluss – auch als Nebenwirkung bestimmter Medikamente)
  • Erkrankungen der Atemwege und der Nebenhöhlen, wie auch Entzündungen im Rachen und Eiterbildung an den Tonsillen
  • Systemische Erkrankungen (Diabetes, Nieren-/Leberversagen, Magen-Darm-Beschwerden)
  • Patienten, die regelmäßig Diäten zum Abnehmen halten

Zur Abklärung der Ursache bei Mundgeruch sollte immer der Zahnarzt der erste Ansprechpartner sein. Wenn sichergestellt ist, dass Plaque bedingte Erkrankungen der Mundhöhle als Ursache ausgeschlossen werden können und auch eine verbesserte Mundhygiene mit einer antibakteriellen, fluoridhaltigen Zahnpasta und die tägliche Reinigung der Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten, sowie das Reinigen der Zunge mit einer Zungenbürste oder mit einem Zungenschaber keinen Effekt bringt, sind weitere Untersuchungen bei Allgemeinmedizinern notwendig.

© Copyright 2012 Colgate-Palmolive Co.

Quellenverweise:

  1. American Dental Association, Council on Scientific Affairs: Association report: Oral Malodor, J Am Dent Asso 134:209-214, 2003.
  2. The American Breath Specialists. Causes and Treatment of Bad Breath. Überprüfte Informationen unter www.breath-care.com
  3. SEEMANN R: Halitosis – ein multikausales Problem. Zahnärztl. Mitt 89: 1794–1796 (1999)
  4. Bad Breath, Mayo Clinic, Reviewed information at www.mayoclinic.com
  5. LANG B & FILIPPI A: Halitosis – Epidemiologie und Entstehung www.sso.ch

Ähnliche Links

Anleitung zum Zähneputzen

Anleitung zum Zähneputzen

Testen Sie Ihre Zahnputztechnik mit dem FUN 3-D Bürstenspiel.
ColgatePalmolive.at  |  Colgate.at  |  Rechtshinweise  |  Cookie-Bestimmungen  |  Kontakt
© Colgate-Palmolive: Weltweit bekannt für Mundpflege, Körperpflege und Haushaltspflege.
You are viewing the Austrian site.